Jetzt Problemstellen oder Ideen im Geoportal melden

Hinweis:

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass jede Bürgerin, jeder Bürger weiterhin Problemstellen melden oder konstruktive Vorschläge zur Verringerung des Starkregenrisikos machen kann.

Bitte kontaktieren Sie hierzu entweder die Gemeinde Perl, Frau Ebermann (a.ebermann@perl-mosel.de) oder das Ingenieurbüro eepi Luxembourg, Herrn Dr. Ott (ott@eepi.lu). Gerne können Sie dazu ab sofort auch unser neues Geoportal nutzen. Alle Anregungen und Hinweise werden bei der weiteren Bearbeitung des Projekts berücksichtigt, welches im Mai 2021, spätestens bis Beginn der Sommerferien 2021 abgeschlossen werden soll.

Jetzt Geoportal nutzen:
Close Window