Weiterlesen
von Gemeindeverwaltung

Auftaktveranstaltung Vorsorgekonzept Starkregen und Hochwasser

Am Dienstag, den 03. März 2020 fand im Deutsch-Luxemburgischen Schengen Lyzeum in Perl die zentrale Auftaktveranstaltung zum kommunalen Vorsorgekonzept Hochwasser und Starkregen der Gemeinde Perl statt. Im Rahmen der Auftaktveranstaltung wurde das Projekt vorgestellt und mit den anwesenden Bürger*Innen diskutiert.

Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Ralf Uhlenbruch erläuterte Sebastian Thul, Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz noch einmal die Wichtigkeit eines kommunalen Vorsorgekonzeptes Hochwasser und Starkregen und überreichte Bürgermeister Uhlenbruch gemeinsam mit Frank Wagner, Mitglied des Saarländischen Landtages den Förderbescheid über 90% der Projektkosten (Fördersumme: 150.421,95 €).

Anschließend erläuterte Thomas Junghänel (M. Sc.) vom Deutschen Wetterdienst in einem Grundsatzvortrag die Entwicklung des Niederschlagsverhaltens im Klimawandel anhand von Beobachtungen und Projektionen. Thematisiert wurden u.a. verschiedene Klimamodelle, die steigende Jahresdurchschnittstemperatur, Niederschlagsmengen und die Stabilität von Wetterlagen (Siehe hierzu vollständige Präsentation zum Download unten).

In einem weiteren Vortrag stellte Projektleiter Dr.-Ing. Markus Ott vom betreuenden Büro eepi Luxembourg aus Remerschen Ablauf, Inhalte und Ziele des Vorsorgekonzeptes vor. Ebenso berichtete er von den bereits erfolgten Ortsbegehungen in verschiedenen Ortsteilen und präsentierte mit verschiedenen Animationen die Ergebnisse der ersten Vorsimulationen. Ergänzend stellte Herr Michael Leuk, Abteilungsleiter Technische Dienste der Gemeindeverwaltung Perl bisherige Schadensereignisse und bereits getroffene Vorsorgemaßnahmen dar.

Anhand der konkreten Beispiele und der Erfahrungen aus den Ortsbegehungen konnten sich im Anschluss die anwesenden Bürger*Innen an der Diskussion beteiligen und Fragen zu den einzelnen Themenpunkten stellen.

Weiterer Ablauf:

  • Hochwassergefahrenkarte Leukbach fertig im März 2020
  • Starkregengefahrenkarten fertig im April 2020
  • 4 Bürgerversammlungen im III./IV. Quartal 2020
  • Workshop Landwirtschaft, Weinbau, Forst im August 2020
  • Defizitanalyse
  • 4 Bürgerversammlungen im I. Quartal 2021
  • Fertigstellung im Mai 2021
 

Zurück

Close Window