Weiterlesen
von Gemeindeverwaltung

Bürgerversammlung für die Ortsteile Besch, Nennig und Sinz

31.08.2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr / Bürgerhaus Nennig

Der Workshop diente zur Vorstellung des aktuellen Bearbeitungsstandes und zur Plausibilisierung der Starkregengefahrenkarten (am Beispiel des Ereignisses T=100 Jahre) durch die Bürgerinnen und Bürger der drei Ortsteile. Die Veranstaltung fand unter Beachtung der geltenden Corona-Hygienevorschriften statt. Die maximale Belegung des Versammlungsraums Bürgerhaus Nennig wurde mit insgesamt 39 Teilnehmern (inkl. Referenten) ausgeschöpft.

Herr Bürgermeister Ralf Uhlenbruch begrüßte die anwesenden Bürgerinnen/Bürger sowie die Ortsvorsteher und führte in die Thematik ein. Im Anschluss erläuterte das Ingenieurbüro eepi die Ziele und Inhalte des „Kommunalen Vorsorgekonzepts Hochwasser und Starkregen der Gemeinde Perl“. Die Einbindung der Bevölkerung, der Ortsvorsteher und der Katastrophenschutzverbände (Feuerwehr, THW) ist wesentlicher Bestandteil und Grundvoraussetzung für das Vorsorgekonzept. Aus diesem Grunde haben bereits Ortsbegehungen mit Beteiligung der Ortsvorsteher und der Freiwilligen Feuerwehr stattgefunden; am 8.2.2020 in Besch, am 19.2.2020 in Sinz und am 27.05.2020 in Nennig. Mit der Veranstaltungen am 31.08.2020 wurde den Bürgerinnen und Bürgern der drei Ortsteile die Möglichkeit zur Einsichtnahme und zur Meldung von Problemstellen oder Maßnahmenvorschlägen gegeben. Davon wurde umfangreich Gebrauch gemacht und in den ausgehängten Karten handschriftliche Eintragungen vorgenommen. Die drei Starkregengefahrenkarten (Stand „Plausibilisierung“ 31.08.2020, für jeden Ortsteil eine) können über die nachfolgenden Links heruntergeladen werden.

Alle Anregungen und Hinweise werden bei der weiteren Bearbeitung des Projekts berücksichtigt, welches im Mai 2021, spätestens bis Beginn der Sommerferien 2021 abgeschlossen werden soll.

Eine detaillierte Besprechungsnotiz zu der Veranstaltung kann nachfolgend heruntergeladen werden.

Weiterer Ablauf:

  • weitere 3 Bürgerversammlungen im III./IV. Quartal 2020
  • Workshop Landwirtschaft, Weinbau, Forst im September 2020
  • Defizitanalyse
  • 4 Bürgerversammlungen im I. Quartal 2021
  • Fertigstellung im Mai 2021
 

Zurück

Close Window